Bilder einer Ausstellung

Wie aus Bildern Töne werden

Wie hat es der Komponist Modest Mussorgsky geschafft die Bilder seines Freundes und Architekten in Musik zu fassen? Wie können denn aus Bildern Töne werden?

Unser 45-minütiges Konzertformat mit einem fesselnden, unterhaltsamen Programm ist für Kinder ab 8 Jahren. Es lädt ein zum Mitsingen und Mitmachen, aber auch zum Stillwerden und Zuhören.

Genau zugeschnitten auf die Bedürfnisse der ganz Kleinen: Spannend, aber nicht zu kompliziert. Fantasievoll, aber nicht erschreckend. Kurzweilig, aber nicht simpel.

Hier können und dürfen die Kinder in familiärer Atmosphäre den Musikern der Bläserphilharmonie Baden-Württemberg und den Instrumenten ganz nah kommen. Auch wenn dieses Format auf die ganz Kleinen zugeschnitten ist, so haben auch die Großen ihren Spaß dabei.

Modest Mussorgskis „Bilder einer Ausstellung“ machen den Museumsbesuch zum Erlebnis, wenn fantasievolle Bilder in Klänge übersetzt werden. Dem Komponisten gelingen fesselnde Landschaftsimpressionen, abwechslungsreiche Charakterstudien und spukhafte Fantastik, an deren Ende ein triumphales Finale steht.

Die Kinder werden von einem Erzähler durch die Ausstellung geführt, wobei sie die Instrumente des Orchesters nicht nur in Klang und Aussehen kennen lernen. Sie werden auch an die illustrierende und die Fantasie anregende Kraft der Klänge und damit des ganzen Orchesters herangeführt.

Die Bilder von Viktor Hartmann, die dem Freund Modest Mussorgski Inspiration zu den „Bildern einer Ausstellung“ waren, werden mit der erklingenden Musik verknüpft und bilden somit eine visuelle Einstiegshilfe in das Hören von Bildern und Ausgangspunkt für die eigene Fantasie. Wenn dann die schlüpfenden Küken schnattern, spielende Kinder in Sechzehntel in einen Streit geraten oder ein großer Ochsenkarren in Form eines Fagotts vorbeirollt, wird die Lebendigkeit der Musik direkt fühlbar.

Begleitend zu diesem Konzert besuchen Musiker der Bläserphilharmonie Baden-Württemberg die Klassen 3 und 4 der beteiligten Grundschulen und studieren mit den Kindern vorab schon einige Dinge ein, die dann zum Gelingen des Konzertes beitragen.

Besetzung

1 Querflöte, 2 Oboen, 2 Klarinetten, 2 Hörner und 2 Fagotte